Logo der Dietmar Hopp Stiftung
Logo Alla-Hopp Projekt
Logo der Metropolregion Rhein-Neckar
Begegnung aller Generationen

alla hopp! ist einmalig – und das gleich 19-mal 

„Die neue Förderaktion soll den Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar 
generationsübergrei­fend viel Freude bereiten."

(Dietmar Hopp)

 

Die Dietmar Hopp Stiftung spendet 19 generationsübergreifende Bewegungs- und Begegnungsanlagen!

alla hopp! heißt die jüngste und bisher größte Förderaktion der Dietmar Hopp Stiftung. Sie will Jung und Alt für Bewegung begeistern. Dazu spendet die Stiftung 19 Bewegungs- und Begegnungsanlagen. alla hopp! ist ein einzigartiges, gemeinsam mit Experten entwickeltes Konzept für Bewegung und Begegnung in der Region. Alle Generationen sollen sich in den frei zugänglichen Anlagen kostenfrei nach Lust und Laune bewegen, fit halten und erholen können. Jede alla hopp!-Anlage besteht aus drei bis vier Modulen.

Die Resonanz war riesig: 127 Städte und Gemeinden der Metropolregion Rhein-Neckar haben sich bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 30. September 2013 für eine alla hopp!-Anlage beworben. Die Entscheidung der begünstigten 19 Kommunen hat die Dietmar Hopp Stiftung am 5. Juni 2014 bekannt gegeben. Die Planungen der ersten Anlagen haben im Herbst 2014 begonnen.

 

alla hopp! – das sind 19 starke Orte mit großer Anziehungskraft für die gesamte Region! 

Auf die Plätze, fertig, alla hopp! - in Schwetzingen

alla hopp! geht in die heiße Phase:

Bekanntgabe der 19 alla hopp!-Kommunen:

Am 05. Juni 2014 wurden auf der Seebühne im Luisenpark Mannheim die 19 alla hopp!-Standorte bekannt gegeben. 

127 Städte und Gemeinden sind an einer alla hopp!-Anlage interessiert:

In der Nacht zum Dienstag, den 1. Oktober 2013, endete die Bewerbungsfrist für die Aktion alla hopp!.

Bekanntgabe der neuen Förderaktion alla hopp!:

Am 13. Juni 2013 stellte Stifter Dietmar Hopp die neue Förderaktion alla hopp! im Luisenpark Mannheim der Öffentlichkeit vor.